Meer Niederlande

See Niederlande

Die Herbst- und Wintermonate bieten darüber hinaus aufregende Meereserlebnisse. Zandvoort ist auch als "Perle des Meeres" an Sandstränden bekannt. Radfahren in den Niederlanden: Der fantastische Radweg am Meer - interessante Fakten

Die Niederlande haben einen schönen Radweg am Meer. Mehr über diese 570 km lange, traumhaft schöne Radtour entlang der Nordsee erfahren Sie heute. Kaum ein Land der Welt ist fahrradfreundlicher als die Niederlande. Einer davon verläuft durch den Nationalpark Weerribben-Wieden.

Heute sind wir aber vom Meer angezogen und deshalb sind wir den schönen Küstenrouten LF 1 und LF 10 gewidmet Diese Strecke ist fast 600 km lang und Teil des bekannten Nordsee-Radweges. Der Nordseeradweg ist ein Radweg entlang der Nordsee und führt durch sieben Staaten.

Der LF 1 und LF 10 sind der holländische Teil dieser Radroute. Entspannen ist hier das Schlüsselwort, denn diese Route ist aufgrund der Flachheit der Niederlande keine extrem belastende, verschwitzte Sache. In der Nackenpartie die Sonnenstrahlen und im Ausblick das Meer, tritt man in die Pedalen. Durch kleine, idyllische Dörfer und wunderschöne weite Sanddünen.

Mit den Mühlen und den holländischen Häusern schlagen die Herzen der Touristen höher. Die Anreise erfolgt über den Küsten-Radweg und ca. 20 km landeinwärts. Danach geht es zurück zum Meer auf den bekannten Radweg. Der Weg geht an bezaubernden Dörfern entlang, wo ein idyllischer Bau nach dem anderen steht.

Sie ist eines der traditionsreichsten Herrenhäuser der Niederlande. Der LF 10 geht daran vorbei. Diejenigen, die die notwendige Abwechslung haben und ihre Sportreise mit zwei Tagen Wohlbefinden beenden wollen, können sich hier im bekannten Fontana Ressort erholen. Wenn Sie einen Radurlaub an der holländischen Küste suchen und noch nicht über die notwendige Ausrüstung verfügen, warum nicht beim Radsportgeschäft in Stuttgart vorbeischauen?

Süsswasser und Meer | Kop van Noord-Holland

An welchen Stränden liegt das Meer und an welchen Gewässern im Binnenland? An der Nordsee findet man nicht weniger als sechs Badestrände in der'Kop' von Noord-Holland. Sie reichen vom schönen weissen Strand von Callantsoog bis nach Den Helder. Sehr schön. Wer kein Meerwasser und keine sandigen Badestrände bevorzugt, ist innerhalb einer knappen Autostunde am grössten Binnensee der Niederlande.

Auf dem Amstel- en IJsselmeer können Sie den ganzen Tag über die kleinen Sandstrände geniessen. In der Nähe von Den Helder befinden sich der rote Leuchtturm'De Lange Jaap' und das Kastell Kijkduin. Wunderschöner, ruhige familiärer Sandstrand mit einem lockeren Strandpavillion, Faktor 30, am Meer liegt der große Paal 6, wo sich auch ein Strandwächter posten aufhält.

Diese Strandpartie ist mit der Blue Flag gekennzeichnet und wurde 2014 auf dem 4. der 10 reinsten Sandstrände der Niederlande beendet. Calantsoog hat einen schönen, klaren Badestrand. Die Bucht von Sint Maartenszee ist einer der reinsten der Niederlande. An den beiden Beach-Pavillons Nord und NewZuid können Sie von der Terasse aus den wunderbaren Blick auf die Nordsee haben.

Geniessen Sie jede Jahreszeit am Pettener Badestrand. Auch hier gibt es einen großen Strandpavillon: Zee & Zo. Das ist der wohl ýlteste Sandstrand von Noord-Holland, der mehr als 100.000 Jahre ist. Das Erholungsgebiet liegt am Nordholland am Armstelmeer, im'Kop' von Noord-Holland. Am IJsselmeer, in der Nähe von Den-Over, liegt dieser Erholungssee.

Auch interessant

Mehr zum Thema