Batavische Republik und Napoleonische Zeit

1789 brach die Französische Revolution aus, 1793 erklärte Frankreich England und den Niederlanden den Krieg. Die Republik wurde 1795 durch französische Truppen besetzt und bleibt bis 1813, direkt oder indirekt, unter französischer Kontrolle.
Die Familie des Statthalters flüchtet und die niederländischen Patrioten errichten unter französischer Protektion die Batavische Republik (1795-1806). Eine politische Revolution: Der niederländische Staatenbund wird durch einen Einheitsstaat ersetzt, der 1798 das erste niederländische Grundgesetz bekommt. Nach dem Grundgesetz werden alle religionsgemeinschaften gleichgestellt, so dass auch Nichtprotestanten aktiv am politischen Leben teilnehmen konnten.
1806 wurde die Batavische Republik aufgelöst und Napoleon machte seinen Bruder Ludwig Napoleon zum König des Königreiches Holland. 1810 folgt die Einverleibung des Königreiches Holland nach Frankreich.

News

Informationen zu den Niederlanden erhalten Sie in der Botschaft der Niederlande in Berlin und den Konsulaten in Düsseldorf oder München. Hier geht es zu den Adressen und Öffnungszeiten: